BERLIN, BERLIN, BERLIN

12.10.17

Bonjour oder Hallo,
die Hauptstadt hatte mich von Montag bis Mittwoch wieder und ich kann euch sagen, dass es wieder wunderbar war! Das Tolle ist auch, dass es sich immer wie "heim kommen" anfühlt, da mittlerweile auch Freunde von mir in Berlin wohnen und somit freue ich mich immer, diese wiederzusehen!! Folglich fällt der Abschied immer schwer.
Nach einem schrecklichen Flug kamen wir morgens um 8 Uhr in der Hauptstadt in Schönefeld an und dann ging es eine gute Stunde mit den Öffentlichen zu unserem Hotel, das sich in der Nähe des Mauerparks befand. 



Dieses Foto entstand beim Nordbahnhof und den Blazer hatte ich den Abend zuvor bei Made in Berlin, einem Vintageladen, gekauft und ich habe mich so verliebt in dieses wunderschöne Muster!


Einmal waren wir beim Peter Pane am Hauptbahnhof essen und es war so unfassbar lecker!


Fleißig haben wir Fotos im Photoautomaten geschossen! Für mich gibt es keine schönere Erinnerung als ausgedruckte Fotos. 






Beim Ku'damm waren wir shoppen und dann habe ich mir in Berlin noch ein Tattoo stechen lassen, was die liebe Angi Kuhn von Chris Ape gemacht hat und ich bin so verliebt in das Motiv, die Schrift und wie sie es gemacht hat. Zurzeit habe ich noch eine Folie darüber, aber die kann ich bald entfernen. Auf dass alles gut abheilen wird!
Meine Schwester und ich haben uns dann noch mit der lieben Anna getroffen, die wir durch die Musicals kennen und es ist immer wieder toll, Freunde wiederzusehen! <3 Es waren richtig schöne Stunden mit ihr. Wir waren erst im Vapiano etwas essen und dann sind wir mit der S-Bahn zur East Side Gallery gefahren, obwohl wir erst zum Teufelsberg wollten. Da wir aber zeitig zum Flughafen mussten, der sich weit außerhalb befindet, wollten wir nur etwas "Kleines" unternehmen.




Ich hatte dieses Mal tatsächlich nur einen Kanken dabei, was wirklich ungewöhnlich ist.
Ich hatte mich für meinen Senfgelben entschieden, den ihr hier auf diversen Fotos sehen könnt.




In den Hackeschen Höfen waren wir dieses Mal auch und da haben wir so ein cooles Treppenhaus gefunden! Schaut mal, überall Sticker, Graffiti und Schmierereien.
Genial, da kann man so tolle Fotos schießen!









Auf'm Alex waren wir typischen Touristen auch wieder! Ich muss ja sagen, dass ich gerne da bin, obwohl man viel Negatives über den Alexanderplatz liest. Ich schlendere trotzdem gerne darüber.



Ich frag mich, wer diese Blumen weggeworfen hat?




Mensch, was liebe ich den Mauerpark!! Das Graffiti wandelt sich immer und auf die Schaukel dort muss ich auch immer gehen!



Am Mittwoch waren wir dann, wie bereits geschrieben, an der East Side Gallery und da hat es dann etwas geregnet, was den Vorteil hatte, dass nicht so viele Touristen on tour waren. Somit konnte man mal entspannt Fotos schießen.













Abschließend bleibt nur zu sagen, dass ich Berlin wieder vermisse und dass ich hoffentlich ganz bald wieder in der Hauptstadt sein kann! Merci! xx 

You Might Also Like

2 Comment(s)

  1. Tolle Fotos, ich liebe Berlin und muss auch mal wieder hin *_*
    Geri Diaries

    AntwortenLöschen
  2. Das sind echt sehr schöne Fotos und Eindrücke!
    Außerdem finde ich deine Sprungbilder, die du immer machst, echt toll - ich bekomme sowas gar nicht hin! :D

    Liebe Grüße,
    Julia
    thecameraisalicensetoexplore.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Thanks for your feedback! x Melle

Instagram